Презентация, доклад Spektroskopische speziation von actiniden mittels synchrotronstrahlung


Вы можете изучить и скачать доклад-презентацию на тему Spektroskopische speziation von actiniden mittels synchrotronstrahlung. Презентация на заданную тему содержит 45 слайдов. Для просмотра воспользуйтесь проигрывателем, если материал оказался полезным для Вас - поделитесь им с друзьями с помощью социальных кнопок и добавьте наш сайт презентаций в закладки!
Презентации» Физика» Spektroskopische speziation von actiniden mittels synchrotronstrahlung
Spektroskopische Speziation von Actiniden mittels Synchrotronstrahlung
 Tobias Reich
 Institut für Radiochemie
Gliederung
 Röntgenabsorptionsspektroskopie mit Synchrotronstrahlung
 Spektroskopische Speziation von Actiniden
 Aquoionen
 Hydrolyse
 KomplexierungEntwicklung der Synchrotronstahlung im 20. Jh.Synchrotronspeicherring der ESRF am Zusammenfluß von Drac und Isere in GrenobleWichtigste Anwendungen der Synchrotronstrahlung im harten Röntgenbereich
 	Wichtigste Anwendungen der SynchrotronstrahlungSchematische Darstellung des Messprinzips der RöntgenabsorptionsspektroskopieRadiochemie-Messplatz am Rossendorfer Synchrotronstrahlrohr ROBL
 Maximale Aktivität der Proben am Messplatz:Motivation für die XAFS-Untersuchungen
 Eigenschaften der radioaktiven Elemente ganz wesentlich bestimmtRöntgenabsorptionsspektroskopie - XASAbsorptionsspektrum eines Uranatoms in der Umgebung von rückstreuenden AtomenXAFS - Elementspezifische Methode Bindungsenergie des 2p3/2-Niveaus (L3-Kante)Für die XAFS-Spektroskopie notwendige Menge an ActinidenSauerstoff K-Kante EXAFS von Wasser Wasserstoff als Rückstreuer
 Wasserdampf, 20 mtorr
XANES-spektroskopische Bestimmung der Redoxpotentiale des Neptuniums in 1 M HClO4U(VI) Hydrolyse-Spezies Probenpräparation
 Probe A
 0,05 M U(VI), 0,05 M TMA-OH,U(VI) Hydrolyse-Spezies  EXAFS ErgebnisseStruktur der Np(VII) Spezies in alkalischer Lösung EXAFS und quantenchemische Untersuchungen
Uran(VI) Fluorid-Komplexe EXAFS und quantenchemische Berechnungen (SCF + CPCM)Actiniden-Speziation in konzentrierten ChloridlösungenCarbonat- und Nitratkomplexe vierwertiger ActinidenBerechnete Uranspeziation für 1 mM Uran(VI), 50 mM Protocatechusäure, CO2-freiWechselwirkung von Actiniden mit Huminstoffen Eigenschaften der HuminstoffePräparation der Np(V) Humatlösungen
 Huminsäure (HS)
 Natürliche Aldrich HS (AHA) 8,1Np LIII-Kante EXAFS SpektrenVergleich der mittleren Np-O Bindungslängen in Å 
 	Np(V) Carboxylate -Struktur von Na-MontmorillonitUranylsorption an Montmorillonit
 	Na-Montmorillonit
 	(STx-1, <0,5 m) reagierte 24 h unterStrukturparameter von UO22+ sorbiert an Montmorillonit Ergebnisse der EXAFS-AnalyseSchlussfolgerungen und Ausblick
 	Die Röntgenabsorptionsspektroskopie (EXAFS und XANES) mit Synchrotronstrahlung ermöglichtSchlussfolgerungen und Ausblick
 	Die EXAFS- und XANES-Spektroskopie finden immer stärkere AnwendungSchlussfolgerungen und Ausblick
 	Die Ergebnisse der spektroskopischen Speziation mit Synchrotronstrahlung sindSchlussfolgerungen und Ausblick
 	Durch die Entwicklung und Anpassung entsprechender Sicherheitskonzepte fürSchlussfolgerungen und Ausblick
 Spezielle Radiochemiemessplätze entstanden bzw. sind in der Planung
Danksagung
 Hydrate der Actiniden
 G. Bernhard, V. Brendler, T. Fanghänel, H.



Слайды и текст этой презентации
Слайд 1
Описание слайда:
Spektroskopische Speziation von Actiniden mittels Synchrotronstrahlung Tobias Reich Institut für Radiochemie Forschungszentrum Rossendorf Wissenschaftliches Symposium der GDCh-Fachgruppe Nuklearchemie Veranstaltung zum 100. Geburtstag von Fritz Straßmann 22. Februar 2002 Mainz


Слайд 2
Описание слайда:
Gliederung Röntgenabsorptionsspektroskopie mit Synchrotronstrahlung Spektroskopische Speziation von Actiniden Aquoionen Hydrolyse Komplexierung mit F-, Cl-, NO3-, CO32- 2,3-Di-hydroxy-benzoesäure Wechselwirkung mit Huminsäuren Sorption an Mineraloberflächen Schlussfolgerungen und Ausblick

Слайд 3
Описание слайда:
Entwicklung der Synchrotronstahlung im 20. Jh.

Слайд 4
Описание слайда:
Synchrotronspeicherring der ESRF am Zusammenfluß von Drac und Isere in Grenoble

Слайд 5
Описание слайда:
Wichtigste Anwendungen der Synchrotronstrahlung im harten Röntgenbereich Wichtigste Anwendungen der Synchrotronstrahlung im harten Röntgenbereich Röntgenbeugung Kleinwinkelstreuung Elastische Streuung Röntgenabsorption Röntgenfluoreszenz Oberflächenanalyse Tomographie

Слайд 6
Описание слайда:
Schematische Darstellung des Messprinzips der Röntgenabsorptionsspektroskopie

Слайд 7
Описание слайда:

Слайд 8
Описание слайда:

Слайд 9
Описание слайда:
Radiochemie-Messplatz am Rossendorfer Synchrotronstrahlrohr ROBL Maximale Aktivität der Proben am Messplatz: 185 MBq (5 mCi) Umgangsgenehmigung für: Tc Po, Ra Th, Pa, U, Np, Pu, Am, Cm Manipulation und Messung der radioaktiven Proben in einer speziellen Handschuhbox Radiochemisches Sicherheitssystem (Ventilations-, Filter-, und Luftüberwachungsanlagen) Lit.: H. Funke et al., Kerntechnik 66 (2001) 195

Слайд 10
Описание слайда:
Motivation für die XAFS-Untersuchungen Eigenschaften der radioaktiven Elemente ganz wesentlich bestimmt durch ihre chemischen Bindungsformen (Elementspeziation) Mobilität Austausch- und Umwandlungsprozesse in der Geo- und Biosphäre XAFS ermöglicht eine elementspezifische, direkte und zerstörungsfreie Bestimmung der Elementspeziation in festen, flüssigen und gasförmigen Proben Oxidationszustand, Molekülsymmetrie - XANES Struktur der atomaren Nahordnung - EXAFS

Слайд 11
Описание слайда:
Röntgenabsorptionsspektroskopie - XAS

Слайд 12
Описание слайда:
Absorptionsspektrum eines Uranatoms in der Umgebung von rückstreuenden Atomen

Слайд 13
Описание слайда:
XAFS - Elementspezifische Methode Bindungsenergie des 2p3/2-Niveaus (L3-Kante)

Слайд 14
Описание слайда:
Für die XAFS-Spektroskopie notwendige Menge an Actiniden

Слайд 15
Описание слайда:

Слайд 16
Описание слайда:
Sauerstoff K-Kante EXAFS von Wasser Wasserstoff als Rückstreuer Wasserdampf, 20 mtorr EXAFS-Signal ist 1% des atomaren Absorptionskoeffizienten /1/ Ergebnis R(O-H) = 0,958 Å 2 = 0,003 Å2 Flüssiges Wasser, erneute Auswertung der Messung /2/ Ergebnis R(O-H) = 0,95±0,03 Å 2 = 0,017±0,001 Å2 R(O-O) = 2,6 Å /1/ K.R. Wilson et al., PRL 85 (2000) 4289 /2/ B.X. Yang and J. Kirz, PRB 36 (1987) 1361

Слайд 17
Описание слайда:

Слайд 18
Описание слайда:

Слайд 19
Описание слайда:

Слайд 20
Описание слайда:
XANES-spektroskopische Bestimmung der Redoxpotentiale des Neptuniums in 1 M HClO4

Слайд 21
Описание слайда:
U(VI) Hydrolyse-Spezies Probenpräparation Probe A 0,05 M U(VI), 0,05 M TMA-OH, pH 4,1 Aus thermodynamischen Daten berechnete Speziation 10% UO22+ 30% (UO2)2(OH)22+ 60% (UO2)3(OH)5+ Probe B 0,05 M U(VI), 0,5 M TMA-OH, pH 13,7 Aus thermodynamischen Daten berechnete Speziation 100% UO2(OH)42-

Слайд 22
Описание слайда:
U(VI) Hydrolyse-Spezies EXAFS Ergebnisse

Слайд 23
Описание слайда:
Struktur der Np(VII) Spezies in alkalischer Lösung EXAFS und quantenchemische Untersuchungen Schale N R (Å) Np=O 3,6±0,3 1,89 Np-O 3,3±1,3 2,32

Слайд 24
Описание слайда:
Uran(VI) Fluorid-Komplexe EXAFS und quantenchemische Berechnungen (SCF + CPCM)

Слайд 25
Описание слайда:
Actiniden-Speziation in konzentrierten Chloridlösungen

Слайд 26
Описание слайда:
Carbonat- und Nitratkomplexe vierwertiger Actiniden

Слайд 27
Описание слайда:

Слайд 28
Описание слайда:
Berechnete Uranspeziation für 1 mM Uran(VI), 50 mM Protocatechusäure, CO2-frei

Слайд 29
Описание слайда:

Слайд 30
Описание слайда:

Слайд 31
Описание слайда:

Слайд 32
Описание слайда:

Слайд 33
Описание слайда:
Wechselwirkung von Actiniden mit Huminstoffen Eigenschaften der Huminstoffe

Слайд 34
Описание слайда:
Präparation der Np(V) Humatlösungen Huminsäure (HS) Natürliche Aldrich HS (AHA) 8,1 g/L Modifizierte AHA mit blockierten phenolischen OH-Gruppen (AHA-PB) /1/ 10,8 g/L Synthetische HS vom Typ M42 /2/ 10,6 g/L Modifizierte M42 mit blockierten phenolischen OH-Gruppen(M42-PB) 10,9 g/L Lösungen 1 mM Np(V), pH = 7, I = 0,1 mol/L NaClO4 Np(V) Beladung 2,3 - 2,8 % PEC 100 % NpO2+ Präparation unter N2 Atmosphäre /1/ S. Pompe et al., Radiochim. Acta 88 (2000) 553 /2/ S. Pompe et al., Radiochim. Acta 82 (1998) 89

Слайд 35
Описание слайда:
Np LIII-Kante EXAFS Spektren

Слайд 36
Описание слайда:
Vergleich der mittleren Np-O Bindungslängen in Å Np(V) Carboxylate - XRD an Einkristallen Axialer Sauerstoff 1,84 ± 0,02 COOH monodentat 2,44 ± 0,02 COOH monodentat/brückend 2,46 ± 0,04 COOH bidentat 2,59 ± 0,08 Np(V) Humate (AHA, M42, AHA-PB, M42-PB) - EXAFS Axialer Sauerstoff 1,84 ± 0,02 Äquatorialer Sauerstoff 2,49 ± 0,02 Die Carboxylgruppen der HS fungieren überwiegend als monodentate und/oder brückende Liganden

Слайд 37
Описание слайда:
Struktur von Na-Montmorillonit

Слайд 38
Описание слайда:
Uranylsorption an Montmorillonit Na-Montmorillonit (STx-1, <0,5 m) reagierte 24 h unter N2 Atmosphäre Feststoff zu Lösung: 2g/L I = 0,01 und 0,1 M NaClO4 5x10-5, 8x10-5 M U(VI) pH 5 und 6 Uranaufnahme 49 - 87 %

Слайд 39
Описание слайда:
Strukturparameter von UO22+ sorbiert an Montmorillonit Ergebnisse der EXAFS-Analyse

Слайд 40
Описание слайда:
Schlussfolgerungen und Ausblick Die Röntgenabsorptionsspektroskopie (EXAFS und XANES) mit Synchrotronstrahlung ermöglicht die elementspezifische Untersuchung der Speziation von Actiniden in festen, flüssigen und gasförmigen Proben. Die EXAFS-Spektroskopie ist zwar eine teure und anspruchsvolle Methode, aber sie liefert Ergebnisse, die mit keiner anderen Methode erhältlich sind.

Слайд 41
Описание слайда:
Schlussfolgerungen und Ausblick Die EXAFS- und XANES-Spektroskopie finden immer stärkere Anwendung auf vielen Gebieten der Actinidenchemie, z.B Untersuchung der Aquoionen Hydrolyse Komplexierung Kolloidbildung Wechselwirkung mit Organika, Pflanzen und Mikroorganismen Sorptionsprozesse an Mineraloberflächen Speziationsbestimmung in Umweltproben Materialforschung

Слайд 42
Описание слайда:
Schlussfolgerungen und Ausblick Die Ergebnisse der spektroskopischen Speziation mit Synchrotronstrahlung sind wichtig für andere Untersuchungen, z.B.: Validierung von Modellen zur Bestimmung thermodynamischer Konstanten Komplexgleichgewichte in aquatischen Lösungen Oberflächenkomplexierungsreaktionen Quantenchemische Berechnungen

Слайд 43
Описание слайда:
Schlussfolgerungen und Ausblick Durch die Entwicklung und Anpassung entsprechender Sicherheitskonzepte für den Umgang mit radioaktiven Proben sind die vorhandenen Synchrotronstrahlungstechniken in zunehmenden Maße für Untersuchungen von Actiniden verfügbar: Röntgenbeugung, Röntgenfluoreszenz, Tomographie, Mikroskopie In begrenztem Umfange können die allgemein zugänglichen Strahlrohre an den Synchrotronspeicherringen genutzt werden.

Слайд 44
Описание слайда:
Schlussfolgerungen und Ausblick Spezielle Radiochemiemessplätze entstanden bzw. sind in der Planung Radiochemiemessplatz am Rossendorfer Synchrotronstrahlrohr ROBL an der ESRF Nutzerbetrieb seit 1998 ca. 25 Tage/Jahr (600 Stunden) Strahlzeit für externe Nutzer Micro-XAS Strahlrohr an der Swiss Light Source Umgangsgenehmigung bis 100 GBq Nutzerbetrieb ab 2004 XAS-Strahlrohr des Instituts für Nukleare Entsorgung, FZK, an der ANKA Synchrotronquelle Umgangsgenehmigung bis zum 106-fachen der Freigrenze Inbetriebnahme 2003/2004

Слайд 45
Описание слайда:
Danksagung Hydrate der Actiniden G. Bernhard, V. Brendler, T. Fanghänel, H. Funke, G. Geipel, G. Grambole, H. Moll, T. Stumpf Sorption am Montmorillonit B. Baeyens, M. Bradbury, G. Grambole, C. Hennig Komplexierung mit PCS L. Baraniak, H. Neubert, A. Roßberg Komplexierung mit Huminstoffen M. Bubner, K.-H. Heise, R. Jander, M. Meyer, S. Sachs, K. Schmeide, W. Wiesener Projektgruppe “ESRF-Beam-Line” S. Dienel, W. Matz, W. Oehme, N. Schell, U. Strauch


Скачать презентацию на тему Spektroskopische speziation von actiniden mittels synchrotronstrahlung можно ниже:

Похожие презентации